URBAN CONTEMPORARY
URBAN CONTEMPORARY
 

20.09.2020 bis 22.11.2020

Eröffnung: Samstag, 19.09.2020 um 18 Uhr

Lange Kunstnacht am 17.10.2020

Essen will überlegt sein. Wie wir uns ernähren, was wir kaufen und essen, steht in einem gleichsam globalen Zusammenhang, wenn es um Ressourcen und deren Organisation geht. Das Thema ‚Essen’ – seit den 1960er Jahren Motiv wie Material der Kunst – ist aktueller denn je. Im Akt des Essens trifft sinnlicher Genuss auf ethisches Bewusstsein, Obsession auf das Existentielle, Intimes auf gesellschaftliche Kodierungen.

 

Die Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung nehmen sich dieses komplexen Themas multiperspektivisch an. Kuratiert von Sonja Klee

kunstverein raum1Der Verein

Unser Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur, dabei insbesondere die Vermittlung der bildenden Kunst der Gegenwart. Progressive Ausstellungen mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern ermöglichen inspirierende Erfahrungen in historischen Räumen. Gespräche, Vorträge und diverse Veranstaltungen runden das Ausstellungsprogramm ab und ermöglichen Begegnung und Austausch im persönlichen Rahmen.

Detailliertere Informationen