Sara-Lena Maierhofer
21.4. bis 23.6.2024
 

1. Dezember 2024 – 2. Februar 2025
Eröffnung Samstag, 30. November 2024,
18 Uhr

Alle Arbeiten von Dave Bopp (*1988 in Basel) zeichnen sich durch eine unglaubliche Farbigkeit und eine immense Formenvielfalt aus. Das Nebeneinander und Miteinander von fantastischen Farbinseln auf der Bildfläche, meistens aus Acrylharzlacken auf Aluminiumverbundplatten gestaltet, weckt Assoziationen, die landschaftlich, figurativ oder gar kosmisch anmuten.

Der seit einigen Jahren in Berlin lebende Künstler hat einen langwierigen, komplexen, teils digitalen, in jeder Hinsicht unvergleichlichen Arbeitsprozess entwickelt, der es ihm ermöglicht, diesen beeindruckenden Farbkosmos zu bändigen und daraus faszinierende genuin malerische Schöpfungen zu gestalten.

Gezeigt von Martin-Ulrich Ehret

kunstverein raum1Der Verein

Unser Ziel ist die Förderung von Kunst und Kultur, dabei insbesondere die Vermittlung der bildenden Kunst der Gegenwart. Progressive Ausstellungen mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern ermöglichen inspirierende Erfahrungen in historischen Räumen. Gespräche, Vorträge und diverse Veranstaltungen runden das Ausstellungsprogramm ab und ermöglichen Begegnung und Austausch im persönlichen Rahmen.

Detailliertere Informationen