Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordung

Kunstverein Schwäbisch Hall e.V., Am Markt 7/8, 74523 Schwäbisch Hall, Telefon 0791/9780186, Email: info@kvsha.de, vertreten durch die 1. Vorsitzende Dr. Sonja Klee und die 2. Vorsitzende Elke Müller
                                                                                                                               

Geltungsbereich

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), das Bundesdatenschutzgesetz-neu (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln Ihre Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften.Wenn Sie unsere Website benutzen, werden personenbezogene Daten erhoben.Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Nachstehend informieren wir Sie über Art, Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung.

Erfassung allgemeiner Information

Mit jedem Zugriff auf unsere Website werden durch uns bzw. unseren Provider automatisch Informationen erfasst.Folgende Daten werden hierbei erhoben:

Browsertyp/Version, Verwendetes Betriebssystem des Nutzers, Internet-Service-Provider des Nutzers, IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, Webseiten, von dem das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt. Diese Informationen erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.                                                                                         

Zweck der Datenverarbeitung und Dauer der Speicherung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Die Speicherung dieser Informationen erfolgt temporär in sog. Logfiles. Die Daten werden nach Erreichung des Zweckes Ihrer Erhebung gelöscht.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Sie haben die Möglichkeit, unter der Einstellungsoption Ihres Browsers, Cookies nicht zuzulassen oder einzuschränken. Möglicherweise können dann nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

Umgang mit Kontaktdaten

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angaben personenbezogener Daten möglich.

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Die Verarbeitung Ihrer in diesem Zusammenhang angegebenen personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer,) erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a DS-GVO). Im Übrigen verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist.
Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Welche Daten nutzen wir aufgrund unserer Aufgaben und Verpflichtungen als eingetragener Verein

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen als Interessenten im Rahmen unseres online-Auftritts https://www.kvsha.de  oder aus dem von Ihnen ausgefüllten Antrag zur Mitgliedschaft im Kunstverein Schwäbisch Hall erhalten.

Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung)

Wir nutzen und verarbeiten  Ihre personenbezogene Daten (Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse, Bankverbindung), die Sie uns im Antrag zur Mitgliedschaft im Kunstverein Schwäbisch Hall übermittelt haben für folgende Zwecke:

Mitgliederverwaltung, Vereinsbuchhaltung inklusive Beitragseinzug, Übermittlung von Vereinsinformationen                                                                            

Wer bekommt die Daten?

Innerhalb des Kunstvereins Schwäbisch Hall erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vereinsrechtlichen und gesetzlichen Pflichten brauchen.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ihre Daten werden nach den vereinsrechtlichen und steuerrechtlichen Vorgaben gespeichert

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten

Sie als Mitglied bzw. Nutzer haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Berichtigung falscher Daten(Art 16 DS-GVO) und auf die Sperrung  oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DS-GVO).

Desweiteren haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art.77 DS-GVO).

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Google reCAPTCHA im Kontaktformular

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/.../privacy/ und https://www.google.com/.../android.html.