KIPPPUNKT
26. September – 7. November 2021

Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen.

Die Arbeiten von David Richter erforschen das Potential der malerischen Oberfläche durch präzise Setzungen von Struktur und Farbe. Kunsthistorische Referenzen dienen ebenso wie zufällig vorgefundene Spuren oder Materialien als Quellen der Inspiration. Unter Verwendung von Polyesterfolien, Acryl, Öl, Kohle, Glas, Metall, Baumwolle und Leinen arbeitet er daran, neue Wege in einer abstrakten Bildsprache zu entwickeln.

David Richter (*1988 in Basel) studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Marijke van Warmerdam und Helmut Dorner. 2019 wurde er Meisterschüler bei Helmut Dorner. Er lebt und arbeitet in Basel. 

Vorgeschlagen von Michael Klenk.